offene Gärten Rodgau        

 

 


                     

                         gARTen 

         So mir nichts, dir nichts zu fremden Menschen in den
         Garten gehen. Geht das denn? Ja das geht!

         Die Idee des "Offenen Gartens" hat in England, den
         Niederlanden und auch in Norddeutschland eine lange
         Tradition. Es ist eine hervorragende Gelegenheit, durch
         private Gärten zu schlendern, und sich Anregungen
         im Gespräch  mit anderen Gartenliebhabern zu holen.

        Zum zehnten Mal in Folge gibt es einen solchen
        Termin auch dieses Jahr wieder in Rodgau.
        Zwanzig Gartenbegeisterte öffenen ihre Gärten am
        Samstag, dem 17. Juni  2017 von 16:00 bis 22:00 Uhr,    
        bzw. am Sonntag, 18. Juni 2017 von 10:00 bis 18:00 Uhr.
        Zusätzlich stellen wie immer Künstler aus der Region ihre
        Werke in den Gärten aus.

        Sie sind herzlich eingeladen, bei hoffentlich schönem
        Wetter, einen Rundgang durch die geöffneten Gärten zu
        unternehmen und einen sprichwörtlichen Blick über "den
        Gartenzaun" zu werfen.

        Die Gärten sind von Nord nach Süd aufgeführt. Grüne
        Fahnen markieren die Garteneingänge.

        Nicht alle Gärten haben an beiden Tagen geöffnet. Bitte
        beachten Sie die Hinweise bei der Gartenbeschreibung.

        Informationen unter
        Email: info@offene-gaerten-rodgau.de
        oder bei
        Karin Köhler, Konrad-Adenauer-Str. 7
        63110 Rodgau, Tel.: 06106 5373

        Der Besuch der Gärten erfolgt auf eigene Gefahr.

        Vielleicht macht Ihnen der Besuch bei uns Lust
        im nächsten Jahr mit ihrem Garten mitzumachen?
        Sprechen Sie uns doch bitte an oder senden eine kurze
        Nachricht.



         Bilder    gARTen

Zum zehnten Jahrestag der Offenen Rodgauer Gärten
laden wir Sie, die Besucher, ein, sich Ihr Bild vom Garten zu machen.

Bewußt haben wir von Beginn an die Verbindung von
Garten und Kunst hergestellt. Daher waren auch immer
regionale Künstler in den geöffneten Gärten präsent.

Zum zehnten Jubiläum fordern wir Sie daher auf, ein Teil
der Gartenkunst zu sein. Die beteiligten Gartenbesitzer
laden Sie ein,, am diesjährigen Tag der Offenen Gärten
in Rodgau eifrig Bilder zu machen und uns Ihre Sicht der
Gärten zu übermitteln.

Wir freuen uns, wenn Sie uns bis zum 15. September 2017,
maximal drei Bilder, an info@offene-gaerten-rodgau.de
schicken
. Aus den eingesandten Bildern werden wir Einzelbilder
auswählen und daraus Collagen erstellen.

Diese Collagen werden veröffentlicht. Geplant ist für
das nächste Jahr eine Ausstellung im Rathaus Rodgau.
Im Anschluß werden die Bilder versteigert oder verlost.
Der Erlös geht an eine Rodgauer Schule oder Kita zur
Förderung eines Gartenprojekts.

Wir freuen uns auf Ihre Bilder und wünschen uns
allen zum zehnten Tag der Offenen Gärten eine rege
Beteiligung.

Mit der Zusendung der Bilder erklären Sie sich damit
einverstanden, dass wir diese veröffentlichen dürfen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

am 17. und 18. Juni 2017 sind Sie wieder herzlich eingeladen,
private Gärten in ganz Rodgau zu besuchen. Es ist bereits das
10. Mal, dass Hobbygärtnerinnen und -gärtner ihre Gartenpforten
öffnen und sich Besuch einladen.

Für die Gastfreundschft der Besitzer bedanke ich mich ganz herzlich,
genauso wie für die Organisieren und Koordibieren dieser beiden Tage

Die "Offenen Gärten" in Rodgau lassen uns teilhaben an den Ideen
und manchmals auch Träumen der Besitzer. Wir erleben lebendige
Natur, verbunden mit gestalterischen Elementn oder auch ganz
ursprünglich ohne Beiwerk. Oft stauenen wir über die Farbenpracht
und die Kombination der Pflanzen, wir genießen für einen kurzen
Augeblick den Rückzugsort, den sich jemand anders geschaffen hat.

Und ich bin überzeugt, dass es uns immer überraschen wird,
was sich da hinter Zäunen und Toren in unserer Nachbarschaft
verbirgt.


Besonders spannend ist es, wenn die Kunst des Gärtnerns verbunden
wird mit Kunstobjekten anderer Künstler. Ob Skulpturen, Bilder,
Fotografien – all dies wirkt im Freien umrahmt von Pflanzen ganz anders
als in anderer Umgebung.


Auch ich möchte Sie einladen, die Gärten dieser Stadt zu betrachten,
mit den Besitzern und den ausstellenden Künstlern zu fachsimpeln
und sich Anregungen zu holen, für die Gestaltung Ihrer eigenen kleinen Oase.

Mit den besten Wünschen

Jürgen Hoffmann
Bürgermeister





gARTen Jaeger / Mergenthal

 

 

 

 

 

gARTen Deichmann

 

 

 

gARTen Koser

 

D

Diese Collagen werden veröffentlicht. Geplant ist für das nächste Jahr eine



gARTen Lott




Garten Mezger



Garten Bruder



B


 

Garten Grüner Baum/ Jochimsen



Garten Dietze